Birdiehunt Modus

Begib dich auf Vogerljagd und spiele einen Modus abseits des üblichen Scorings!

Die Birdiehunt ist für alle Disc Golfer und jene, die es werden wollen.
Dabei kommt ein neuer Spielmodus zum Einsatz, welcher das Riskieren & "Draufgehen" auf Birdies extra belohnen soll. Für Anfänger ist die Birdiehunt eine Plattform, um Kontakte in die Szene zu knüpfen und zu pflegen, und natürlich um den Praterparcours wettkampfmäßig zu bespielen.

Die Spieltage sollen auch nicht so zeit-intensiv wie Ranglistenturniere sein und nur halbtags dauern.


Anfänger, aufgepasst!
Diese Turniere werden zwar in lockerer Trainingsatmosphäre stattfinden, aber dennoch nach den offiziellen Spielegeln (bis auf die Birdiehunt-Sonderregel bei der Auswertung) gespielt.
Deshalb ist es für Anfänger gut geeignet, günstig ein wenig Turnierluft zu schnuppern, Regelfragen zu stellen und andere Disc Golfer kennen zu lernen.
Da mit mir zumindest 1 Übungsleiter anwesend sein wird gibt es für interessierte Neulinge die Möglichkeit, im Anschluß an einen Spieltag (oder davor) einen kleinen Technikworkshop zu veranstalten. Bei Interesse bitte einfach ein kurzes Email schreiben.


Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt per Anmeldeformular.
Teilnahmeberechtigt ist an und für sich jeder, der gerne Disc Golf spielt oder aber auch mal reinschnuppern mag. Die Anmeldungen werden nach dem zeitlichen Einlangen abgearbeitet bis das Teilnehmer-Limit erreicht wurde und solange die Anmeldung geöffnet ist.

Der Modus
Gespielt werden je Spieltag 2 Runden.
Zunächst werden anhand des erspielten Scores und der Teilnehmerzahl die Platzierungspunkte ermittelt.
Bei zb. 40 Teilnehmern bekommt der Sieger 40 Platzierungspunkte, der Zweite bekommt 39, der Dritte 38 usw. - danach spielt der Score keine Rolle mehr.
Nun bekommt man noch für jedes Birdie, Eagle oder Ace Bonuspunkte wie folgt dazu:

  • Birdie: +1 Punkt
  • Eagle: +3 Punkte
  • Ace: +5 Punkte

Im Falle von Punktegleichheit gewinnt der Spieler mit der höheren Anzahl an Birdies, Eagle, Aces, also der höheren Bonuspunktesumme.
Sieger ist, wer die meisten Gesamtpunkte erspielen konnte. Im Klartext bedeutet das: Jedes Birdie kann dich um einen ganzen Rang nach oben bringen - auch wenn der Score von dem Spieler über dir um einiges besser wäre!

Turnierserie
Die Birdiehunt ist als Turnierserie von 3 Spieltagen konzipiert - es genügt jedoch die Teilnahme an nur einem Spieltag für die Gesamtwertung. Gesamtsieger ist derjenige, der von den 3 Spieltagen den besten Score und unabhängig davon die meisten Bonuspunkte erspielen konnte.

mehrere Leistungsklassen
Die Spieler werden in 3-4 Leistungsklassen eingeteilt (je nach Anmeldungsaufkommen):
  • Anfänger/Rookie (R)
  • geübte Spieler (AM)
  • Fortgeschrittener Spieler (F)
  • Pro (P)
Für die erste Runde werden die Spieler entsprechend ihrer Eigenangeben der Anmeldung in Flights aufgeteilt. Die finale Einteilung der Klassen erfolgt allerdings per vordefinierten Scoregrenzen.

Auch Vereine können sich untereinander vergleichen, da die Vereinszugehörigkeit ebenfalls ersichtlich sein wird.

Es gibt Preise für die Gesamtsieger der Serie, sowie auch je Einzelspieltag. An Einzelspieltagen gibt es darüber hinaus auch Preise für die besten Spieler ihrer Kategorie.

Sollte etwas unklar sein so stehe ich euch für Rückfragen jederzeit per Kontaktformular zur Verfügung.