Erholungsgebiet Mannswörth / Schwechat Disc Golf Parcours


Der Disc Golf Parcours in Mannswörth wurde im Mai 2018 von der Stadtgemeinde Schwechat gebaut. Er umfasst 7 Bahnen in flachem und sanft hügeligem Gelände des Erholungsgebiets Mannswörth sowie 2 Übungskörbe. Die Körbe kommen aus österreichischer Entwicklung und Produktion, die PDGA approved Catch Machine von Otfried Derschmidt, selbstverständlich in der Pro-Variante.

Layout und Planung übernahm Putterfly-Obmann Richard, Umsetzung gemeinsam mit der Stadt Schwechat. Die Designs der Übersichtstafel usw. hat unser Sponsor, die Skizzeria.at erstellt.

Das Gelände ist öffentlich per Bus erreichbar. In unmittelbarer Umgebung gibt es Restaurants sowie Tennisplätze und Nahversorger.

Auch das ein oder andere Hotel ist aufgrund der Nähe zum Flughafen in der Gegend.
Der Parcours ist vermutlich maßgeblich durch die Beiträge aus NÖN und SW1-TV entstanden.

Sportstadtrat Christian Habisohn wurde dadurch sowie durch eine begleitende Anfrage auf den Sport aufmerksam.

Im August 2017 gab es bereits erste konkrete Gespräche und es wurde eine Begehung vereinbart.
Disc Golf hat sofort überzeugen können, und so wurde von der Stadt beschlossen, mit 5 Körben zu starten. Dank der Investitionen von uns als Verein sowie dank zahlungskräftiger Sponsoren konnte jedoch gleich auf 9 Körbe aufgestockt werden - nähere Infos weiter unten bei der Danksagung.
Der Parcours wurde am 06.07.2018 offiziell eröffnet - wobei uns wieder SW1-TV einen Beitrag gewidmet hat.


Wichtigste & weiterführendes Infos

1) Übersichtsplan
Click aufs Bild für detaillierte Parcourspläne
Click aufs Bild für detaillierte Parcourspläne als PDF und auf Google Maps

2) Scorecard
verwende am besten den Scorecardfolder, welcher bei der Infobox zu finden ist - oder drucke dir folgendes aus bzw. benutze die sehr empfehlenswerte App "UDisc".
(click für PDF Version)

zum Vereinbaren von Spielrunden, Disc "Lost&Found",...
Aufgrund von Spamattacken mussten wir den automatischen Beitrittslink deaktivieren - daher bitte per E-Mail anfragen: letyour.putterfly@gmail.com


Dort findet ihr auch das ein oder andere Fotoalbum



6) Leihscheiben
Leihscheiben in Schwechat gibt es entweder bei Putterfly oder beim Schwechater Sportgeschäft "Sport und Design"

Der Parcours im Detail
- kostenlos und ganzjährig bespielbar
- öffentliche WC Anlage im Hexenhaus (Holzhaus beim Skaterpark)
- Wasserstelle beim Hexenhaus
- öffentliche Anreise per Buslinie 279 möglich, Fahrplan siehe https://www.vor.at (Zielstation: "Mannswörth Römerstraße"), siehe Busstations-Aushänge
- nur 1 Minute Fahrzeit entfernt vom Autobahnknoten A4 bzw. S1 bei Schwechat
- S-Bahn Station Mannswörth ca. 20-25 Minuten zu Fuß entfernt, siehe Route
- vom Praterstern in Wien ist man in 15 Minuten am Parcours
- Parkplatz beim Gelände
- Übersichtstafel vor Ort beim Parkplatz, beim ersten Abwurf und beim "Hexenhaus"
- Restaurants und Einkaufsmöglichkeit in unmittelbarer Nähe
- der Parcours ist auch mit Kinderwagen und Rollstuhl befahrbar


- 7 Bahnen + 2 weitere Übungskörbe (inkl. Markierungen für Puttspiele)
- neben dem offiziellen Layout, welches auf der Übersichtstafel vor Ort ersichtlich ist, gibt es noch ein inoffizielles 13 Bahnen Vereinslayout, welches vor Ort aktuell nur Vereinsmitgliedern gezeigt wird - bitte beachte, dass dieses Layout dann jedoch keinen offiziellen Charakter hat und nur auf eigene Verantwortung gespielt wird.
- Putterfly Dis Golf Vereinsheim "Hexenhaus"- für Leihscheiben usw. Wenn die Tür offen ist, dann sind wir anwesend am Parcours und freuen wir uns über deinen Besuch!
Fundbox für verlorene Scheiben: am Hexenhaus beim Haupteingang montiert.
Vereinsheim "Hexenhaus"


- Abwürfe markiert, Bahntafeln zeigen dir den Weg zum Korb
- Tipp: wirf am Asphaltweg ab (möglich bei 1, 2, 3, 4, 5, 7).
- folge den blauen Steinen mit weißem Pfeil in Korbnähe, um zum nächsten Abwurf zu finden.
- der Parcours ist in der Scoring App "UDisc" inklusive digitaler Karte des Parcours sowie auch im Verzeichnis der PDGA zu finden
- Shop für Disc Golf Scheiben in Schwechat: Sport and Design hat mehrere Anfängersets zu erwerben! Alternativ gibt es die Möglichkeit, bei XXL Sport ein Latitude Anfängerset zu kaufen.



Apropos Anfänger
hier findet ihr jede Menge Tipps zum Start: technik.putterfly.at.
Klare Empfehlung gibts von uns für diese Instruktionsvideoserie:
http://letyour.putterfly.at/2019/01/instuktionsvideos-by-dynamic-discs.html

Wir machen aber auch Schnupperevents, Vereinstrainings und Workshops, um das Ganze gleich in natura zu erlernen.


Ein paar Worte zu den Grasflächen:
Die extensiven Flächen werden 2, maximal 3 mal im Jahr gemäht, meist im Juni und später im Herbst.
Das erste Schnittgut des Jahres (Mähzeitpunkt vmtl. zwischen Mai und Juli) wird dabei als Futter für eine Wirtschaft verwendet - daher ist die Grashöhe sowie die Witterung entscheidend für den Mähzeitpunkt. Wir bitten hier den Tieren zuliebe um Verständnis, dass die Bahnen im Frühjahr schwer bespielbar sein werden. Wir dürfen zwar selbst mähen - allerdings bitte nicht auf Eigeninitiative und nur unter Absprache mit uns - wer also gerne mithelfen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, sich bei Putterfly zu melden, damit wir das gemeinsam koordinieren können - der Verein hat Sensen und Zubehör angeschafft. Mähen bis zur ersten Maht wird sich daher auf ein paar Meter um die Körbe beschränken. Danach dürfen wir uns weitläufiger organisieren. Nicht davon betroffen sind die Bahnen 5 & 6 - hier dürfen wir etwas eigenständiger agieren.
Hier findet ihr die aktuellen "Mähberichte": Course Maintenance!


weiterführende Infos

Disc Golf wird nicht mit klassischen Frisbees, sondern mit speziell entwickelten Disc Golf Wurfscheiben gespielt - du kannst zwar auch normale Frisbeescheiben verwenden, aber der Spielspaß leidet nach kurzer Zeit schon sehr darunter, da diese einfach nicht für große Distanzen und Windstabilität gedacht sind.

Technik-Tipps - wie und wo beginnen? Infos über Golfdiscs (speziell für Disc Golf entwickelte Frisbee-Scheiben), Wurftechnik, Flugeigenschaften uvm.
LeihscheibenSchnuppern und Workshops by Putterfly möglich
offizielle Disc Golf Regeln


Die Bahnen im Portrait
Beschreibung, Bahntafeln und Bilder der einzelnen Bahnen.

Bahn 1 "2 Drive"
Hole 1 Disc Golf Parcours Erholungsgebiet Mannswörth - Schwechat
Sowohl für Links- als auch für Rechtshänder gleiche Chancen. Korb sichtbar vom Abwurf.
Die längste Bahn der 7 offiziellen Bahnen. Zu Beginn leicht verjüngt, öffnet sich die Bahn im Mittelfeld sehr großzügig, um den Korb gegen Ende auf der rechten Seite wieder von einer Buschgruppe zu schützen. Achte auf Spieler von Bahn 4 sowie auf eventuelle Hundebesitzer, welche in der Nähe von Korb 4 vom Hauptweg auf die Wiese gehen könnten.
Hinter dem Korb befindet sich ein durch den Weg begrenztes O.B.

Bahn 2 "Hookline"
Hole 2 Disc Golf Parcours Erholungsgebiet Mannswörth - Schwechat
Rechtshänder-Bahn. Blindhole.
Die zweitlängste Bahn startet leicht erhöht, links geschützt durch Bäume, rechts auch begrenzt. Korb befindet sich in einer kleinen Lichtung/Schneise.
Achte auf Spieler von Bahn 3 und vergewissere dich, dass die Bahn bzw. der Korbbereich frei ist!
Spotter empfohlen.

Bahn 3 "Bottle Neck"
Hole 3 Disc Golf Parcours Erholungsgebiet Mannswörth - Schwechat

Neutrale Bahn, Korb partiell sichtbar und leicht erhöht.
Wirf übers Tal in die Schneise rein. Hinter dem Korb gehts nach links weiter zu Bahn 4.
Achte auf Spieler von Bahn 2 und vergewissere dich, dass die Bahn frei ist!

Bahn 4 "Mind The Gap"
Hole 4 Disc Golf Parcours Erholungsgebiet Mannswörth - Schwechat

Neutrale Bahn, Korb sichtbar.
Durch die beiden Bäume durch gehts aufs offene Feld. Bahn rechts begrenzt durch Bäume, links offen. Achte auf Spieler von Bahn 1.

Bahn 5 "Ace-Hole"

Rechtshänderbahn, Korb partiell sichtbar.
Bahn befindet sich parallel zur Pipelline-Oberleitung auf der linken Seite auf der Erhöhung, geschützt durch ein Dornengebüsch.
Rechts sind zwei Schutzmandos, um Spieler von Bahn 6 zu schützen. Dropzone zwischen den dicken Säulen. Achte auf Spieler von Bahn 6.

Bahn 6 "Understablemaker / Green Hell"
Hole 6 Disc Golf Parcours Erholungsgebiet Mannswörth - Schwechat

Rechtshänderbahn, Blindhole.
auf der rechten Seite die erste Säule ist ein Mando, welches links zu passieren ist, um Spieler von Bahn 5 zu schützen. Dropzone danach zwischen den Säulen. Weg dahinter ist O.B.
Korb leicht niedriger als Standard.

Bahn 7 "Lefty Lane"
Hole 7 Disc Golf Parcours Erholungsgebiet Mannswörth - Schwechat

Linkshänderbahn, Blindhole.
Pass auf, dass du nicht zu weit nach links oder rechts ziehst, da hier das Gras sehr hoch sein kann.


Die Übungskörbe im Portrait

Putt ´n´Approach Übungskorb 1 "Mr. White"
Super geeignet, um Death Putts und Putts von unten nach oben sowie aus dem Wald üben zu können.
Approaches lassen sich hier auch super üben. Inklusive 7 weißen Markierungen mit blauer Nummerierung für z.B. "Last Man Standing".
Aufgrund der Gegebenheiten lässt sich hier auch die Putt-Arena gut umsetzen.
Korb powered by skizzeria.at


Putt ´n´Approach Übungskorb 2 "Mr. Blue (dabadee...)"
Zentraler Korb gegenüber vom Abwurf 5 in flachem Gelände zum üben von Putts und Approaches, auch mit Hindernissen. Hier sind im Meterabstand 20m Distanzen markiert, um div. Puttspiele wie z.B. "10 von 20" sowie Trainings zu ermöglichen.

Korb powered by Fischer Elektronik


Der Parcours im Internet

Dir gefällt der Parcours? Dann sei so nett und hinterlasse uns doch bitte ein paar Sterne und gerne auch ein Review auf Google Maps sowie auf unserer Facebookseite! :-)

Auch über positive Bewertungen des Parcours in der UDisc-App und auf der PDGA Seite freuen wir uns!

PS: Im Sommer 2018 hat der ORF einen Beitrag bei uns am Parcours gedreht!



Danksagung
Durch die finanzielle bzw. tatkräftige Hilfe einiger Sponsoren konnte das ursprünglich mit 5 Körben geplante Layout auf 7 Bahnen bzw. 9 Körbe erweitert werden - Fischer Elektronik, Herbert Kasses IT Beratung, Putterfly Disc Golf und Skizzeria.at.

Großer Dank an folgende Sponsoren - ohne euch wäre der Parcours in der Form nicht möglich gewesen bzw. nur halb so schön geworden:





Auch freuen wir uns über finanzielle Zuwendungen von Privatpersonen, was uns ermöglicht hat, den Parcours "aufzuhübschen" - VIELEN DANK, ihr rockt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen