Jahresrückblick 2015

Wir lassen zum Jahreswechsel das vergangene Jahr Revue passieren und blicken durchaus auf ein sehr umtriebiges und erfolgreiches Gründungsjahr zurück.

Wir waren heuer vermehrt im Einsatz für Disc Golf unterwegs und es wurde mit der Prater Liga und der Birdiehunt wieder etwas für die Wiener Szene auf die Beine gestellt.

Homepage und Vereinsgründung
Natürlich ist für uns das Highlight 2015 die offizielle Entstehung des Vereins "Putterfly Disc Golf" gewesen. Daneben wurde fleißig an der Homepage gebastelt und ich denke, das bisherige Resultat kann sich durchaus sehen lassen. So findet man auf putterfly.at nun eine umfangreiche Technik und Tipps-Sektion in deutscher Sprache (worauf ich sehr stolz bin, denn vergleichbares Detailwissen findet man im Netz - wenn überhaupt - nur in englischer Sprache) sowie vieeeeele lustige Bilder und Funpostings. Doch auch eine (speziell an Anfänger) gerichtete Turnierszene findet auf der Website ihre Heimat in Form von Prater Liga, Birdiehunt und co.

Putterfly Logo Rohentwurf
erster Rohentwurf des Logos


Prater Liga
Im April startete die Prater Liga. Ziel war es, den Spielern des Parcours eine Möglichkeit zu geben, sich regelmäßig und zu fixen Zeiten im Prater "auf eine Runde" zu treffen, um zu plaudern und sich messen zu können. Man wusste, am Mittwoch Abend ist immer jemand anzutreffen. Ich denke, dass die Prater Liga ganz gut angenommen wurde und das Konzept von einer wöchentlichen Wettkampfrunde am Mittwoch, abseits vom Turnieralltag am Wochenende und ohne diesem im Weg zu sein, ganz gut aufgegangen ist. Die 16 ursprünglich geplanten Spieltage der Liga wurden rasch auf 25 erweitert. Es gab am Ende sogar etwas zu gewinnen - 3 Tageskarten für den neu errichteten Parcours am Golfplatz Litschau galt es zu ergattern. Die Liga lief bis Mitte Oktober und gipfelte im Finale mit der Einlösung der erfolgreich verlorenen "Rosa Tütü Spendenwette" - näheres dazu weiter unten.


Beratung bzgl. Parcoursbau
Apropos Herrensee - hier half Putterfly bei der Planung und steht dem Team des Golfclubs auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. Den Parcours gibt es seit August und er ist ausgezeichnet - hier findet ihr einen Testbericht des Disc Golf Parcours Herrensee.

Man darf gespannt sein, wie sich dieser Parcours entwickelt und ob es hoffentlich bald erste Ranglistenturniere geben wird. Das Potential des Kurses ist jedenfalls sehr sehr hoch.

Zwar gab es noch keine "Ace Race" (der Modus liegt schon länger in der Schublade), jedoch eine Neuauflage der


Birdiehunt
Der im Vorjahr erfundene "Birdiehunt-Modus" wurde 2015 wieder in Form einer dreiteiligen Turnierserie und erneut im Herbst aufgelegt - leider mit etwas weniger Teilnehmern als 2014, dafür mit Traumwetter (drei mal!), Preisen im Gesamtwert von 640 € und viel Begeisterung.


Neuer Team-Modus: Derby!
Auch ein neuer Modus wurde erdacht und in Form vom "Wiener DG Fan-Derby" getestet.
Dabei treten zwei Mannschaften mit jeweils einer beliebigen Anzahl Spieler gegeneinander an. Gespielt wird zuerst im Stroke-Play Modus und im Anschluss daran kommt bei der Auswertung der Team-Matchplay-Modus zum Zug, wobei von jedem Team ein Durchschnitt seiner Spieler je Hole gemacht wird. Wenn Team A das Hole im Schnitt um mindestens 1 Wurf besser gespielt hat als Team B, dann macht es einen Punkt.

Die eingangs erwähnte Ace Race fand zwar 2015 nicht statt, jedoch ist diese ohnehin mehr als "Tag der offenen Tür" denn "echtes" Turnier konzipiert und soll vor allem Neugierde wecken.
 

Promotion
Putterfly war als Präsentator des Sports in Langenlois am Sports Day vertreten. Dabei wurde dieser vielen Interessenten gezeigt und zwei Bahnen zum selber Probieren aufgebaut.

Putterfly feierte dabei Premiere der brandneuen Werbematerialien des ÖDGV - Infofolder, Beachflags und Roll-Ups, sowie Verbands-Discs kamen zum Einsatz. Ich habe dabei auch beim Infofolder mitgeholfen und den Text verfasst, sowie die Grafiken der Beachflags und Roll-Ups erstellt (siehe skizzeria.at Designfabrik).

Die Werbematerialien kamen auch beim Tag des Sports am Wiener Heldenplatz zum Einsatz, wo Putterfly ebenfalls mit an Board des Betreuerteams des Standes von ÖDGV und ÖFSV war (übrigens flächenmäßig gemeinsam mit Ultimate der größte Stand überhaupt).


Schnupperstunden
Seit November 2015 kann man Schnupperstunden, um den Scheibensport mal probieren zu können, sowie auch Workshops / Trainerstunden in Anspruch nehmen. Die ersten Schnupperer wurden auch gleich schon im November betreut.


Soziales Engagement: CliniClowns und Kinderdorf Pöttsching
Im Zuge der Prater Liga wurde auch die Idee einer österreichweiten Spendenaktion geboren. Die Wahl fiel dabei auf die CliniClowns Austria. Im Eifer der Aktion lehnte ich mich vielleicht etwas zu weit aus dem Fenster, da ich der Meinung war, dass die Szene es sicher nicht schafft, mehr als 1.500 Euro zu sammeln, ansonsten würde ich den letzten Ligaspieltag im Rosa Tütü bestreiten. Nun, weit gefehlt - am Ende sind 1.820 Euro zusammen gekommen, nicht zuletzt dank der tatkräftigen Mithilfe des Teams um Charly Buchberger vom KUMM Disc Golf Parcours und dem GC Herrensee, sowie natürlich allen Spielern der Prater Liga und generell der Szene in Österreich.
Mehr Infos dazu findet ihr unter dem Label "Rosa Tütü Spendenwette". Die Spendenwette war für mich persönlich das Highlight, vor allem die Einlösung dieser im Beisein von "Dr. Seltsam" und der Generalsekräterin der CliniClowns Austria, Frau Liane Steiner, hat sehr viel Spaß gemacht.

Auch wurde zusätzlich ein Teil der Einnahmen der Birdiehunt 2015 für die gute Sache investiert: das Kinderdorf Pöttsching bekam ein paar Golfdiscs geschenkt. Bei der Aktion haben sich auch ein paar Spieler mit gebrauchten Scheiben beteiligt - sehr leiwand, danke dafür!


Ausblick 2016
Für nächstes Jahr jedenfalls steht schon der "Puttercup" in den Startlöchern, welcher, wie der Name schon sagt, nur mit dem Putter gespielt werden soll. Es steht derzeit die Überlegung im Raum, diesen am Parcours auf der Gloriette in Eisenstadt zu veranstalten und im Anschluss daran ein Nacht Golf Event anzuhängen, da bei dem Aussichtsturm der komplette Parcours überblickt werden kann und dies für Zuschauer sicher sehr interessant ist. Mal sehen, wie sich dies entwickelt.

Putterfly wird nächstes Jahr zwar wahrscheinlich etwas weniger Zeit investieren können, jedoch werden wir auch weiterhin versuchen etwas auf die Beine zu stellen.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern einen guten Rutsch und alles Gute fürs neue Jahr!
Wir sehen uns 2016 in alter Frische. Bis dahin: enjoy Disc Golf and let your putter fly!

Liebe Grüße,
RiChi, Obmann Putterfly

Putterfly Disc Golf
Putterfly am Weg in die Zukunft

Keine Kommentare:

Kommentar posten