Montag, 12. Oktober 2015

Prater Liga: Finaler Spieltag und Einlösung der Tütü-Spendenwette

Die erste Prater Disc Golf Liga ist nun vorüber und die finalen Ergebnisse liegen nun vor.

Zeit, ein kleines Resumee zu ziehen!

Doch zuerst ein paar Worte zum finalen Spieltag (welcher leider etwas verregnet war), denn dieser war nicht nur deshalb etwas Besonderes, weil er den Abschluß bedeutete, sondern auch, weil die CliniClowns Austria in Person eines Clowns und der Generalsektretärin (Dr. Seltsam & Fr. Liane Steiner) anläßlich der erfolgreich "verlorenen" Spendenwette bei uns zu Besuch waren. ;-)

Rosa Tütü Spendenwette Disc Golf

16 Spieler waren vertreten. 3 Damen und 13 Herren, (davon 2 im Tütü *g*) haben sich im Prater eingefunden, um die letzte Ligarunde zu spielen, die CliniClowns willkommen zu heißen oder einfach nur, um peinliche Fotos der beiden Wettkandidaten zu machen. ;-)

Auch am letzten Spieltag der Liga, der 25., um genau zu sein, durften wir wieder

3 neue Namen in der Liga begrüßen - 2 Damen und ein Herr gaben sich zum Abschluss die Ehre.
Und auch Verbesserungen bei den Platzierungen wurden von manch einem Spieler auf den letzten Drücker errungen: Wolfgang Bitschnau von den Easy Flyers und Manuel Schrenk von Wooden Impact konnten sich jeweils um 2 Ränge verbessern!
Die Liga ist somit auf 72 Spieler angewachsen - das ist deutlich mehr als ich zu Beginn erwartet hätte und freut mich natürlich sehr!

Das Tütü-Flight ist als letztes gestartet, doch leider ist sich die Runde aufgrund der Dunkelheit nicht mehr ganz ausgegangen.
Liga in the dark
Und sagt nicht, wir hätten es nicht versucht! Hier ein Beweisfoto, dass wir noch im Finsteren gespielt haben. ;)
Egal, denn solange der Spaß im Vordergrund steht, macht man auch alles richtig - und zu Lachen hatten wir (beziehungsweise eigentlich eher unsere 2 Begleiterinnen im Flight) genug. ;-)

Disc Golf Bierregel
Nichtsdestotrotz kann man davon ausgehen, dass wir selbstverständlich genial gespielt haben und mit Sicherheit unsere besten Ergebnisse geliefert hätten. Ok, ich habe Runde zwar mit einer 5 (mit Ringerl) begonnen, doch nachdem zwischen uns Tütü-Trägern gleich beim 1er die Bier-Regel zum Zug gekommen ist (danke Herbert *grins*), stieg die Motivation. Natürlich ist die 5 nur der ungewohnt hohen Beinfreiheit geschuldet - doch wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, kommt man bald drauf, dass ein Tütü in der Tat perfekt für Disc Golf geeignet ist. Es gibt bereits Überlegungen, dieses künftig als Turnierdress zu verwenden...



Nach der absolvierten Runde gab es eine kleine Siegerehrung im Schutzhaus Heustadlwasser, wo Ligafakten präsentiert und die Sieger geehrt wurden.

  • die ursprünglich 16 geplanten Spieltage wurden auf 25 Spieltage erweitert
  • In der Liga waren gesamt 72 verschiedene Spieler vertreten
  • davon 2 Juniors und 6 Damen, (wovon es 2 ins Ranking geschafft haben)
  • 30 Spieler waren im gültigen Ranking vertreten
  • 10 Spieler konnten mit ihren Top 4 Ergebnissen unter Par bleiben
  • im Durchschnitt nahmen 15 Spieler je Spieltag teil
  • einige Spieler haben ihre ersten Disc Golf Erfahrungen überhaupt erst durch die Liga gemacht
  • die meisten Spieler konnten sich im Laufe der Liga verbessern

Es gab auch Preise bei der ersten Liga zu gewinnen: dank dem Golfclub Herrensee konnten sich gleich 4 Teilnehmer über eine Tageskarte am Parcours in Litschau freuen.
  • Beste Dame: Susanne Giendl (DS +2,5)
  • Bester Herr: Johannes Petz (DS -9)
  • Meiste Teilnahmen: Roman Katter und Marton Metzger (jeweils 23 von 25)

Disc Golf rosa Tütü Spendenwette
Die Liga schreit deshalb förmlich nach einer Neuauflage im Jahre 2016! Und weil es sich bewährt hat, diese kostenlos anzubieten und stattdessen Spenden für den guten Zweck zu sammeln, kann es durchaus sein, dass es auch wieder eine Spendenwette geben könnte. Wenn jemand eine Idee hat und dafür gerne einstehen möchte, so bist du herzlich dazu eingeladen, uns das mitzuteilen. ;-)

Apropos Spendenwette:
Bevor die Ligarunde gestartet wurde, gab es noch eine Fotosession mit den Tütü-Trägern und den CliniClowns - sowas sieht man immerhin nicht alle Tage.
Da die Spendensumme von 1.500 Euro mehr als erreicht, und auch das zweite Ziel, welches später gesetzt wurde, auch beinahe erreicht wurde, haben sich Herbert und Richard in ihren Tütü´s auf den Weg gemacht. Der Gang vom Stadionbad-Parkplatz zum Parcours war dabei ziemlich abenteuerlich... ;-))


Im Namen von Disc Golf wurden gesamt bis zum Ende der Prater Liga 1.820€ gesammelt!
Neben Überweisungen, wo großzügige Summen einzelner Personen, Familien, Vereinen und Betrieben gespendet wurden (siehe Liste der Spenden) wurde mit 3 Spendenboxen gesammelt.

  • am Disc/Golf Parcours Herrensee in Litschau wurde eine Box aufgestellt und in kurzer Zeit 178,35 € gesammelt. Die Box verbleibt auch weiterhin am Parcours!
  • am KUMM Disc Golf Parcours in St. Thomas wurden gesamt beinahe unglaubliche 710,08 € gesammelt! Auch diese Box verweilt vor Ort.
  • in der Prater Liga Spendenbox sind auch stolze 220,57 € zusammen gekommen.

Das ist fantastisch und freut Putterfly natürlich sehr! Die "Disc Golf für CliniClowns"-Aktion läuft auch noch weiter. Mal sehen, was in den nächsten Jahren im Namen von Disc Golf vielleicht so alles an Spendengeldern zusammenkommt!

Rosa Tütü Spendenwette

Mehr Fotos und Videos findet ihr im Fotoalbum auf G+.
Vielen Dank allen fürs Spielen der Liga 2015, fürs Supporten und die netten Worte, fürs Vorbeikommen und für eure Spenden. Wir sehen uns in alter Frische bei der Birdiehunt 2015!

Herzliche Grüße
RiChi (i.A. von Putterfly Disc Golf)