Mittwoch, 27. Juni 2018

Takeshi 2018 - Schwechater Spielefest

Gestern und heute fand in Schwechat das "Takeshi" statt - und Disc Golf war durch den Schwechater Verein Putterfly vertreten.

Bereits zum 19. Mal durften sich die Schüler auf ein Spielefest mit verschiedensten Bewerben zu Land und Wasser freuen.

Heuer wäre auch wieder ein Erwachsenen-Takeshi geplant gewesen - leider hatte der Wettergott etwas dagegen und dieses ins Wasser fallen lassen.

Rund 30 Klassen haben uns je Spieltag besucht - im Schnitt ca 25 Schüler pro Klasse - d.h. rund 1.400 Kinder + ca. 120 Betreuer hatten Kontakt mit Disc Golf an den beiden Tagen!

Peter, Johannes, Herbert, Christoph und Richard waren die Betreuer, welche sich die beiden Spieltage aufgeteilt haben.

Unser Stand war dabei auf das Putten aufgebaut - 2 verschiedene Distanzen gab es für die jüngeren Kinder am Dienstag auszuwählen, eine weitere, schwierigere mehr dann am Mittwoch für die Älteren.


Am Dienstag gab es das Takeshi für die Jüngeren - hier wurden zwar Punkte vergeben, jedoch keine Wertung in dem Sinne gemacht.

Am Abend wäre das Erwachsenen-Takeshi gewesen, ist aber leider aufgrund des Unwetters abgesagt worden. Sehr schade, denn da hätten wir nicht nur eine Puttstation, sondern zwei richtige Bahnen im hinteren Bereich des Freibades aufgebaut. Nächstes Jahr dann :)

Die Stimmung war sehr gut, die Kinder lässig drauf und das Wetter bis auf den Ausreisser am Dienstag auch super für Disc Golf geeignet. Auch wenn es für die Wasserspiele vielleicht ein wenig "frisch" war, so hatten die Kids dennoch Ihren Spaß. Eine tolle Sache jedenfalls für die Schulen und beispielhaft in der Umsetzung bzw Organisation.

Schüler-Stationen
Erwachsenen-Stationen

Wir hatten den Eindruck, dass Disc Golf in Schwechat auf sehr fruchtbaren Boden getroffen ist - es wurde mit großem Interesse, v.A. auf Seiten der Lehrer, aufgenommen und sehr erfreut über die Eröffnung des Parcours in Mannswörth nächste Woche sowie Schnuppertag reagiert. Einige Schüler haben bereits Erfahrungen mit Ultimate, manche kannten auch Disc Golf bereits und manch einer hat es sogar schon gespielt.

Leider hat der Wind die Punktejagd etwas erschwert - im Schnitt konnten die SchülerInnen von 30 möglichen in etwa 12 Punkte holen - es gab aber auch eine Klasse, welche 20 Punkte geschafft hat.
Es gab auch ein paar echte Talente - man darf nicht vergessen, dass die meisten das erste mal in ihrem Leben eine Disc Golf Scheibe in der Hand hatten und gleich die ersten Würfe gezählt haben.

Nachdem die Kinder alle Stationen durch hatten, gab es auch gleich die Siegerehrung - an beiden Fotos sieht man, wie viel hier los war - und dass wir uns das Schnitzel danach auch verdient haben.


Es hat uns viel Spaß gemacht, den Sport vorzustellen, auf den neuen Parcours in Mannswörth zu verweisen und auch einfach mal Gelegenheit zu haben, selbst ein paar Stunden Putten zu trainieren indem man vorzeigt, wie es geht - beinahe sind wir geneigt, den Puttherzeigern eine Rechnung auszustellen fürs Putt-Intensivtraining (gö Herbert?!) :)

Gerne sind wir nächstes Jahr wieder dabei!