Sonntag, 12. Juli 2020

Tag Team Birdiehunt 2020 für Putterfly & Friends

Das kleine, aber feine interne Turnier von und für Putterflyer sowie befreundete Vereine und Spieler ging diesen Sonntag bei Topwetter über die Bühne!

18 Spieler, davon erfreulicherweise 2 Damen (...wobei der Anteil noch deutlich höher sein sollte - Ladies, wo seid ihr nur? Wir beissen ned!), aufgeteilt in 9 Teams haben sich am Parcours in Mannswörth eingefunden, um im Tag Team auf Birdiejagd zu gehen.

Der Modus - ein Doubles Best Shot im Birdiehuntmodus - versprach dabei viel Potential für Birdies - denn im Best Shot Modus, wenn jedes Birdie über Sieg oder Niederlage entscheidet, gibt es keinen Grund, sich "safe" zum Korb zu legen.

Die Grundregel des Modus
- Jedes Birdie zählt 1 Punkt, ein Ace zählt 5 Punkte
- Reihung nach Anzahl der Birdies
- danach erst zählt der Score als Sortierkriterium

Das Siegerteam bekam zwar keinen Preis, durfte aber darüber entscheiden, welche Spieler*in je eine Ligarunde - egal ob Prater Liga oder Römerland Liga - nur mit dem Einhornrucksack sowie der Anzahl an Discs, die dieser fasst, ausgerüstet spielen "darf".

Gespielt wurden 2 Runden des "unofficial 13" Layouts, gescoret wurde mit UDisc.


Ergebnisse:

Generell:
  1. "Birdiebusters" - Alex Horvath & Andreas Fadinger
  2. "Ala Nova Legion" - Michael Waidhofer & Richard Maglock
  3. "Puttman & Birdiegirl" - Sascha Rus & Jürgen Weißenböck
Mixed Teams:
  1. "Supercool Geheimwaffe" - Veronika Zellner & Christian Havlicek
  2. "Late Birds" - "Svenja Kuberka & Florian Machold

Alle Details zu den Scores sowie Anzahl Birdies usw. findet ihr hier:



Die Entscheidung für den Einhornrucksack fiel beiden Gewinnern nicht schwer. Wir dürfen uns über eine Ligarunde von Sascha mit dem Einhornrucksack freuen - er hat sich sichtlich erfreut herzlich bei Andy bedankt - sowie von Alex, welcher sich selbst nominierte :D


weitere Fotos findet ihr auf der Facebookseite von Putterfly.


Keine Kommentare:

Kommentar posten