Freitag, 21. Juli 2017

Prater Liga Spieltag 17 - ein historischer Moment: Finalisierung der Korbtauschaktion

Der gestrige Spieltag 17 wird in die Geschichte des Wiener Disc Golf eingehen - denn es war der letzte Spieltag am gewohnten und ursprünglichen Kurslayout.

Ja, ihr lest richtig! Es wurden in einer überraschend schnellen finalen Abwicklung nicht nur die Körbe getauscht, sondern auch die Tees versetzt, und zwar auf Eigeninitiative und Einsatz von Spielern (das neue Layout findet ihr hier:  +++Puttercup wird auf neue Körbe gespielt! +++)!

Zu den Liga-Scores:

  • 20 Spieler anwesend
    • 11 davon unter Par!
  • Johannes Petz steigt neu ein - direkt auf Rang 3

Doch die Ligascores sind periphär nach so einem großen Moment.

Wie gestern geschrieben wurden die Körbe ja in einer Hau-Ruck Aktion organisiert, zwischengelagert und in den Prater gebracht.

Nun haben sich einige Spieler zusammengetan um diese auch gleich zu montieren und sämtliche Abwürfe zu versetzten! Die Abwürfe waren sehr zäh, vor allem die aufgestellten Balken waren tief vergraben und mussten händisch aus und an anderer Stelle wieder vergraben werden. Respekt!

Vielen Dank Matthias, Sascha, Michael, Alex, Andi, Jakob, Laura - und falls ich jemanden vergessen habe bitte melden, ich trage dich jedenfalls nach! Ihr seid die Heros of the day!

Die ganze Aktion chronologisch:
  • Anfang März spricht mich (Richard) Michael an, was aus der geplanten Korbtauschaktion geworden ist. Da der Status dabei eher auf "wird nicht gemacht" stand, haben wir vereinbart, uns gemeinsam nun darum zu kümmern und ein Konzept zu erarbeiten
  • am 13.März. sind wir bereits ein paar Stunden beisammen gesessen und haben uns die Vorgehensweise überlegt. Dabei haben wir auch gleich weitergedacht und geträumt von einem neuen Layout.
  • die Woche drauf haben wir uns mit Peter Spiegelhofer getroffen, um über den bisherigen Versuch zu informieren und auch ihn wieder an Board zu holen; Peter hat uns sehr bestärkt und Mut zugesprochen
  • am 3.April startet bereits die Geldsammelaktion in der Disc Golf Communitiy; Ziel: ca. 3.000 Euo zu sammeln
  • Gesprächstermin bei der Bezirksvorstehung und MA42 von Matthias Polsterer und Michael Waidhofer. Disc Golf hatte bereits ein sehr schlechtes Standing in Wien - doch die beiden konnten das Blatt wenden und eine zarte Pro-Disc-Golf-Stimmung generieren
  • Einholen von Kostenvoranschlägen (Sonderfarbe gelb), Umfrage, ob ein "Elevated" und ein "Verkürzter" Korb erwünscht sind. Preise von längeren und kurzen Stangen eingeholt, Planung der genauen Abwicklung, usw. - auch hier sind wieder einige Stunden reingeflossen
  • 20.7.: Lieferung der Körbe von Oti, Sascha Rus war so nett und hat diese bei sich entgegen genommen und zwischengelagert
  • 20.7., Abend: Richard und Matthias bringen die Körbe in den Prater, Nikolaus Österreicher hilft beim Aufstellen der ersten 2 Körbe
  • 21.7.: Aufstellen der restlichen Körbe und versetzten der Abwürfe nach einem neuen Kurslayout (Produkt aus Diskurs Michael, Matthias, Richard). An diesem Tag haben sich Matthias Polsterer, Sascha Rus, Michael Waidhofer, Alex Horvath, Andi Fadinger, Jakob Gusenbauer und Laura Posch ganztägig abgerackert, um uns mit einem neuen Layout und neuen Körben zu beglücken. Das Werkzeug war großteils von Sascha. Doch auch die Stadt Wien hat schlußendlich mitgeholfen und hat die alten Körbe abtransportiert
Der Prater im neuen Gewand:
  • Das Layout ist nun nicht nur weitaus anspruchsvoller, sondern auch sicherer, da man nicht mehr über einen Radweg spielen muss, man von der Hauptallee wegspielt bzw. maximal parallel dazu werfen kann - davor waren manche Bahnen so konzipiert, dass man schon Richtung Hauptallee werfen musste - das ist Geschichte
  • Die Querbalken der Abwürfe wurden auch nach unten verlegt und deshalb sollte ein drüberstolpern nun der Vergangenheit angehören
  • Die Vertikalen Balken wurden tiefer eingegraben, damit man (vor allem Kinder) beim Durchschwingen nicht mehr Gefahr läuft, die Hand am Balken zu verletzen
Zukünftige Projekte: 
  • TÜV Prüfung und Übergabe der Körbe an die Stadt
  • das neue Kurslayout erstellen und den Prater Parcours-Testbericht erneuern
  • die verkürzte und verlängerte Stange werden noch montiert (Hole 3 & 7) 
  • der neue Abwurf 5 wurde noch nicht montiert
  • die Bahnentafeln erneuern
  • eine Übersichtstafel soll noch finanziert werden
  • der ein oder andere obsolete Anfängerabwurf soll noch versetzt werden bzw. gleich als Dropzone für manche Mandatories dienen
Wir finden die Aktion und deren Umsetzung und was dabei schlußendlich rausgekommen ist unpackbar geil und bedanken uns nochmal bei allen Zahlern und Helfern. Echt stark, was möglich ist, wenn alle mitanpacken! 

Wir freuen uns schon sehr auf zukünftige Prater-Liga Runden, Casual Runden und natürlich auf den Puttercup und die nächste Tag Team Trophy!

PS: Um die zukünftigen 3 Prater Liga Spieltage durch das neue und schwerere Layout etwas zu entspannen wird es für jeden Spieler ein Handicap geben - wie hoch die Reduktion des erspielten Scores sein wird, steht noch nicht final fest, wird sich aber im Bereich von minus 6 auf dein Resultat abspielen.